LEMMENS

Mark Leo Lemmens

Landvogt-Johannsen-Straße 1, 25746 Heide



Ein Geschenk für's Leben

Für Kinder und für Erwachsene, für Neueinsteiger und für Profis, für Actionliebhaber und für die Gelassenen -  in der Lemmens Academy erreichen Sie das, was Sie sich wünschen.

Überzeugen Sie sich jetzt von einem der vielen hochwertigen Programme in der Lemmens Academy. Ob Martial Arts, Selbstverteidung, Fitness, Kickboxen oder Yoga, Sie werden es lieben und gleichzeitig ein neues Lebensgefühl erleben. Neue Motivation, mehr Ausgleich und viele positive Herausforderungen bereichern das neue Kapitel in Ihrem Leben.

Die Geschichte der Lemmens Martial Arts Academy

AKC (1964)
Geert J. Lemmens beginnt seine Kampfkunstkarriere im Antwerp Karate Club (AKC) in Belgien. Seine Sensei Leo Aarts und Francois van Haesendonck trainierten ihn im Jiu Jitsu und Kyokushinkai Karate. 3 Jahre später beginnt auch seine spätere Ehefrau Vera Dua mit Karate bei Sensei Henry Seli.

BKC (1970)
Nachdem Geert J. Lemmens 1968 die Prüfung zum 1. Dan bei Sensei Satoshi Miyasaki erfolgreich absolvierte, begann er 1969 in seinem ersten Dojo (Garage) Karate zu unterrichten. Im Oktober 1970 öffnet Sensei Geert J. Lemmens die Pforten seines ersten richtigen Dojos. Das Budo Karate Center war geboren – Lange Koepoorstraat, Antwerpen.

Budo Club Nippon (1972)
Vera Lemmens legt die Prüfung zum Shodan ab und wird die erste Schwarzgurtträgerin Belgiens. 1972 siedelte Sensei Geert J. Lemmens mit Sensei Vera Dua nach Hamburg und wurde Chief Instructor im Budo Club Nippon. Seine Mannschaft wuchs innerhalb kürzester Zeit zum erfolgreichsten Team Deutschland.

Ninja Hamburg (1977)
Zwei Jahre zuvor (1975) heirateten Geert J. Lemmens und Vera Dua und ihr erster Sohn Geert Wouter (Joppe) wurde geboren. Im Mai 1977 wird die Karate Schule Ninja im Stormsweg gegründet. Mit über 250 Schülern, die damals erfolgreichste Schule Deutschlands.

Kadgamala Organisation (1979)
Die Kadgamala Organisation e.V. wird als Fachverband für Lemmens Martial Arts und Kadgamala Karate gegründet. Sensei Vera Lemmens wird Präsidentin. Im Oktober wird Mark Leo Lemmens geboren und komplettiert die Kampfkunstfamilie.

Ninja Heide (1980)
1980 zieht die Lemmens Familie ins ländliche Dithmarschen. Mit der Eröffnung der Karate Schule Ninja in der Süderstraße Heide feiert Kampfkunst seine Premiere in Dithmarschen.

KYKKO Dojo (1997)
In der Sporthalle des Werner Heisenberg Gymnasiums startet das KYKKO Dojo Heide und wächst schnell zu einer festen Größe heran (über 200 Schüler).

LMA Family Gyms (2001)
Mit der Gründung des Lemmens Martial Arts Family Gyms Heide in der Landvogt-Johannsen-Str.1 setzt die Lemmens Familie einen neuen Maßstab in Sachen professionelle Kampfkunstschulen und legt den Grundstein für weitere erfolgreiche LMA Schulen. Mit über 600 begeisterten Schülern zählt das LMA Konzept zu einem der erfolgreichsten in Deutschland und Europa.

Lemmens Martial Arts Academy (2011)
Mit einem räumlichen Imagewechsel und einer Umgestaltung der Dojos, hat auch das gesamte Corporate Design der Lemmens Academy einen Facelift bekommen. Ein neues Logo und neue moderne Farben stehen nun für die neue Lemmens Academy.

Daten werden geladen …

Ihre Session ist abgelaufen.
zum Weitermachen
AGBs
Datenschutzbestimmungen